The Supreme Group: sicher - beständig - nach vorne blickend

16 Dec 2020 The Supreme Group Share

Sehr geehrte Pressevertreter,
 
für das Jahr 2021 haben wir als Company den Blick nach vorne im Visier. Nicht nur im ‚Corona-Kontext‘, sondern insbesondere unter den Gesichtspunkten, wie sich der Markt verändert und welche Ansprüche der Verbraucher in allen Segmenten zukünftig haben wird und fordert.
 
Im Rückblick auf die vergangene Sommersaison 2020 haben wir an zwei Standorten vier Orderplattformen veranstaltet. Man hat unser Handeln gewürdigt und wir haben von Ausstellern und Einzelhändlern viel Zuspruch bekommen und man fühlte sich ‚sehr sicher‘.
 
Studien über B2B-Fachmessen unter anderem im Land NRW weisen aus, dass es zu keinem Infektionsrisiko zu den Veranstaltungen gekommen ist. Safe und noch mal safe... Die Vorbereitungen der kommenden Supreme Orderplattformen laufen auf Hochtouren und viele unserer Aussteller und Einkäufer unterstützen uns dabei tatkräftig.
 
Die Company steht für Showroomkonzepte, was auch heute noch den Unterschied zu vielen großen und internationalen Modemessen ausmacht. Wir empfinden uns als B2B-Kommunikationsplattform zwischen Showrooms/Brands und dem Einzelhandel.
 
Wir sehen, dass der Markt in den Segmenten Body- und Beachwear und in der Kidswear relativ stabil ist und die Marktteilnehmer mehrheitlich optimistisch in die Zukunft blicken. Im Bereich der Supreme Women&Men liegt der Fokus auf dem veränderten Konsumverhalten im Luxus- und Premiummarkt. Vor kurzem wurde eine Studie von Bain & Company, eine der weltweit führenden Management- und Unternehmensberatungen, vorgestellt. Diese zeigt, dass Einstiegspreislagen im Luxus- und Premiumbereich für die neuen Generationen eine wesentliche Rolle spielen, aber auch die Wertschätzung von Sondereditions und neuen Labels, die das Engagement der jungen Generation umsetzen. Genau diese Generation werden unsere Einkäufer in Zukunft zu schätzen wissen und wir werden alles daransetzen, unsere ausstellenden Marken und die Händler all unserer Orderplattformen hierfür zu sensibilisieren.
 
So planen wir, unter anderem, in den Social-Media-Kanälen, Labels zu küren, die sich wichtige Themen auf die Fahnen geschrieben haben: von nachhaltiger Entwicklung und Produktion in Europa mit einem starken Focus, bzw. besonderem Augenmerk auf sozialer und rassebezogener Ungerechtigkeit, was die neue Generation derzeit bewegt.
 
Wir richten den Blick nach vorne und wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit!


Die Daten für unsere kommenden Winter-Orderplattformen:

Supreme Kids
Freitag, 29. Januar bis Sonntag, 31. Januar 2021
 
Supreme Body&Beach
Samstag, 06. Februar bis Montag, 08. Februar 2021
 
Supreme Women&Men Düsseldorf
Freitag, 29. Januar bis Montag, 01. Februar 2021
 
Supreme Women&Men München
Samstag, 13. Februar bis Dienstag, 16. Februar 2021

Herzliche Grüße aus München

Back
Top