#Re-View Supreme Women & Men Düsseldorf

12 Feb 2020 Women&Men Share

Mit „Fridays for… Fashion First“ ist die Supreme Women&Men in Düsseldorf eindeutig am Puls der Zeit: Erfolgreicher Orderauftakt. Etablierter Freitags-Start. Wachsende Internationalität. Zufriedene Aussteller. Nachhaltige Innovationen. „Achtsamkeit“ in Kollektionen & Kaufverhalten.

Die Supreme Women&Men Düsseldorf resümiert einen erfolgreichen Order-Auftakt der Fashion-Branche. Unter dem Titel „Fridays for… Fashion First“ wurden von Freitag, 24.01.2020, bis Montag, 27.01.2020, auf drei ausgebuchten Etagen im B1 am Bennigsen Platz 1 mehr als 500 Top-Kollektionen internationaler Design-Labels der DOB und HAKA sowie ausgesuchte Accessoires- und Schuhlabels präsentiert. Der seit Sommer 2019 etablierte Freitags-Start erwies sich dabei erneut als erfolgreich – mit deutlich höherer Frequenz & größerem Order-Umfang als der (in der neuen Tagesfolge eingesparte) Dienstag früher verzeichnete.

Neben zahlreichen langjährigen Ausstellern begrüßte die ebenso etablierte wie progressive Orderplattform auch in diesem Januar wieder viele neue Aussteller mit renom¬mierten Labels aus dem Premium- bis Luxus-Segment sowie progressive Design Labels und Highlights der Szene. So präsentierte u.a. die #MANUFAKTURBOSCANA ihre Kollektion mit #GITTABANKO.

Der stark wachsende Anteil internationaler Aussteller aber auch die Investitionen der The Supreme Group in die eigene Location, in aktive Besucherwerbung sowie in Akt- ionen des Fashion.Net Düsseldorf und des Außen¬wirtschaftsportals NRW.International zogen wie erwartet eine signifikant erhöhte Quote internationaler Händler / Einkäufer nach sich – u.a. aus den USA, Kanada, Russland, der Ukraine, den baltischen Ländern und den Deutschland benachbarten europäischen Staaten.

Die präsentierten Kollektionen bewiesen übergreifend den anhaltend wachsenden Sustainability-Anspruch des Marktes – wie z.B. die Hemden & Blusen der MANUFAKTUR B.M.-COMPANY, die „Nachhaltigkeit seit 30 Jahren in ihrer DNA trägt“. Darüber hinaus zeigte der Ruf nach Nachhaltigkeit auch echte Innovationen – wie z.B. die von STUDIO VENTRITE präsentierten, veganen WOMSH Sneakers #madewithrespect aus Apfelschalen oder PET-Flaschen. Doch nicht nur in den Kollektionen selbst, auch beim Einkaufs¬- verhalten war „Achtsamkeit“ das Stichwort der Stunde: Mit Bedacht ging der Handel vor, zog verstärkt Vergleiche und beleuchtete sein Sortiment mit Sorgfalt neu. Auch hieraus ergeben sich Perspektiven für die Zukunft...

SUPREME – AUSSTELLER-STATEMENTS

„Düsseldorf hat eine perfekte Infrastruktur, die die Händler schätzen. Das Feedback der Kunden ist sehr positiv. Zwar sind sie bedachter in der Auswahl, doch das spiegelt sich nicht in unserem Umsatz wider. Sie suchen bewusster Highlights aus, legen besonderen Wert auf Qualität & Style.“ (Bülent Öcal, LARENS, Zürich)

„Wir sind zum zweiten Mal in Düsseldorf auf der Supreme. Die Messe ist gut besucht. Die Präsentation unserer Kollektion mit Gitta Banko war ein voller Erfolg.“ (Solveig Olek, MANUFAKTUR BOSCANA, Leipzig)

„Wir zählen zu den langjährigen Ausstellern der Supreme Women&Men Düsseldorf. Die Nähe zu den Showrooms & Hotels sowie die Qualität der Aussteller & Besucher sind super hier. “ (Robert Sakic, STUDIO VENTRITE, München)

„Wir sind schon lange bei der CPD dabei und zum dritten Mal auf der Supreme Women&Men Düsseldorf. Hier gewinnen wir immer neue Kunden und kommen auf jeden Fall wieder. Wir bedienen verstärkt von hier aus den internationalen Markt. Kunden aus den USA, und den Osteuropäischen Staaten haben bei uns geordert.“ (Alberto Azzolini, MORETTI MODA, Rimini)

„Wir waren schon mit vielen Marken hier vertreten. Die Supreme ist mit ihrem Standort im Fashion Distrikt und ihrem Angebot der richtige für uns. Bei den neuen Einkäufern stelle ich aber teils eine Unwissenheit über Düsseldorf und das Gesamt-Angebot zur CPD fest. Das sollte klarer kommuniziert werden.“ (Urs Göppert, AGENTUR GÖPPERT, Sindelfingen / mit HOX, Cittadella)

SUPREME SCHEDULE – NEXT SUPREME

Die nächste Supreme Women & Men findet von Freitag, 24. bis Montag, 27.07.2020 im B1, Bennigsen Platz 1, Kaiserswertherstraße/Ecke Karl-Arnold-Platz in Düsseldorf statt.

Back
Top