Vier Tage Gänsehaut für alle Sinne auf der supreme in Düsseldorf

17 Jul 2013 Women&Men Share

Ordergeschehen, Trunkshows, Maximum-Speed. In dieser Saison gab es viel zu sehen und zu erleben auf der supreme. Die Partnerschaft mit dem Automobilhersteller MASERATI hat ihren Teil zum großen Erfolg beigetragen.

Die siebte supreme im B1 in Düsseldorf hatte in diesem Jahr viel mehr zu bieten als das reguläre Ordergeschehen: Mit PS-Stärken und Vollgas steuerte sie auf die neue Saison zu. Mit dem Automobilpartner MASERATI und der ,supreme homebase powered by MASERATI’ konnte die munichfashion.company mit beachtlichem Erfolg eine zentrale Anlaufstelle für die Modebranche in Düsseldorf schaffen. 

Netzwerken, entspannen und genießen in der ,homebase’

Als Erweiterung der MASERATI Lounge wurde vor dem B1 die MASERATI Pearl Bar in Form eines Zeltes mit eigenem Grill-Catering eingerichtet. Komplettiert wurden die Lounge und die Bar durch den ,MASERATI Club powered by supreme’ auf der vierten Etage im B1, mitten im Ordergeschehen. 

Zusätzlich standen allen Besuchern sechs MASERATI Shuttle-Fahrzeuge der italienischen Luxus-Automobilmarke zur Verfügung. „Es ist eine geniale Idee und eine gute Abwechslung zu den anderen Shuttles. Es macht viel her, wenn man im MASERATI durch die Stadt gefahren wird“, sagt Stefan Thies von Kleiderzeit Damenmode. 

Ein starker Partner für einen starken Standort

Die gelungene Mischung aus Mode, Lifestyle und italienischer Automobilkunst ist bei Besuchern und Ausstellern der supreme sehr gut angekommen. MASERATI hat Düsseldorf mit dynamischer PS-Power infiziert. 

Dazu Dirk Kemmer, Managing Director MASERATI Central Europe: „Unsere Erwartungen sind nicht nur erfüllt, sondern übertroffen worden. Die Paarung supreme und MASERATI ist 100%ig die richtige. Die Auftakt- und die Abendveranstaltung waren für uns ein überragender Erfolg. Düsseldorf ist ein Hot Spot und als Modemetropole wichtig.“ 

Mediterranes Flair, eine exzellente Trunkshow und glückliche Besucher, die sich neu in Düsseldorf verliebt haben

Bei angenehmen Sommertemperaturen kamen über 700 geladene Gäste am Samstagabend zur supreme ins B1 und feierten auf der ACO SUMMERSESSIONS 2013 powered by MASERATI. Die italienischen Designhäuser JUST CAVALLI, ICE ICEBERG, FRANKIE MORELLO und PIRELLI präsentierten bei einer spektakulären Trunkshow im Foyer des B1 die neuesten Trends für den Sommer 2014. „Ein grandioser Abend, eine positive Stimmung und eine einmalige Atmosphäre. Die Trunkshows und die gezeigten Kollektionen waren sehr stark. Vor allem Just Cavalli erzeugte bei vielen Gästen Gänsehaut-Feeling. Es fanden überall gute Gespräche statt. Wir hatten fantastische Gäste und das Branchen-Get-together ist auf allen Seiten sehr gut angekommen. Ein toller Event für Düsseldorf“, so Michael Schulz, Geschäftsführer der ACO Modeagentur.

Orderwelten mit brandneuer Vielfalt

Auf der supreme zeigten Aussteller mehr als 400 Kollektionen. Zum ersten Mal wurden die Segmente in eigenen Quartieren gebündelt: „Die neuen konzentrierten Orderareale wurden von unseren Ausstellern und Einkäufern dankbar angenommen. Kollektionen konnten besser und schneller gesichtet werden“, so Aline Schade, Gründerin der munichfashion.company.

Im eigenen Accessoire-Quartier stellten u.a. die Ꞌmust-haveꞋ-Labels Kardinale, Bunker, Le Fate, Dolly Do, xyxyx, Zinda, Mania, Högl Shoes und Hipanema aus. Hier wurden auch die sogenannten ꞋRising StarsꞋ, die Design-Newcomer, wie zum Beispiel Cashmere by Tania, präsentiert. Zusätzlich gab es auf der vierten Etage eine ꞋLuxury-AreaꞋ mit internationalen High-End-Marken wie Marco Simone Martucci, Martucci Roma und Larens Zurich. Neue Gesichter auf der supreme waren Pantofola d´Oro, Fior Da Liso und Woolsley. 

Back
Top