Supreme Body&Beach München – der Standort wird immer wichtiger

11 Jun 2015 Body&Beach Share

Lingeriemesse nun mit Warteliste

Mehr als sechs Wochen vor Messebeginn vermeldet die Supreme Body&Beach ausgebuchte Flächen.

Die sechste Supreme Body&Beach, Orderplattform für Lingerie, Bademode, Tag- und Nachtwäsche aber auch Homewear und Accessoires, findet vom 26. bis 28. Juli 2015 im MTC world of fashion, Haus 1 in München statt.

„Wir freuen uns sehr, dass die Supreme Body&Beach so positiv angenommen wird. Wir möchten mit der Orderveranstaltung Zeichen setzen. Vor allem ist es uns wichtig, dass wir der Lingerie und auch den Bademoden, die gerade im Sommer eine wichtige Rolle spielen, eine wertige Inszenierung bieten und den Besuchern eine tolle, entspannte Einkaufsatmosphäre. Wir erwarten ca. 375 Brands – einige Agenturen haben neue Brands im Portfolio und hier werden die letzten Entscheidungen in Kürze getroffen” so Bernadette Schreimel Projektmanagerin der Supreme Body&Beach.
Sie ergänzt: „Interessante internationale Neuaussteller werden zur Supreme Body&Beach erwartet, die sich erstmalig in Deutschland präsentieren. So wird sich beispielsweise das amerikanische Label mia piuma mit Sitz in Chicago, ein luxury Nightstyle brand, erstmalig in München mit seiner Kollektion aus hochwertiger italienischer Seide präsentieren.“

Weitere interessante Neuzugänge sind: BRUNOTTI, AMA SWIMWEAR, VICKY BONHEUR, ROCHAS und JET SET.

Ebenso zugesagt haben u.a. die Labels RITRATTI, SEAFOLLY, STRELLSON, MARYAN BEACHWEAR, GOTTEX, DOBOTEX, GUESS, BREAD & BOXERS.

Abgerundet wird die Messe mit interessanten Vorträgen für den Handel, die Einkäufer und Produzenten. U.a. ein Vortrag von Yurdanur Steck am Messesonntag, den 26.07. 2015, mit dem Titel „Optimierung und Emotionalisierung Ihrer Verkaufsflächen. Planen und Konzipieren einer idealen Flächennutzung/Verkaufsfläche.“

Zur kommenden Veranstaltung gibt es erstmalig eine „Job-Wall“, an der Firmen ihre Stellenanzeigen aus der Wäschebranche aushängen können.

Back
Top