Portfolio der Kollektionen wird vom Handel sehr gelobt/ Reges Sichten der Kollektionen in Düsseldorf/ Individualität und Nische vorrangiges Thema auf der Messe

26 Jul 2016 Women&Men Share

23. bis 26. Juli 2016

Fashion rückt in den Focus des unabhängigen Fachhandels. Die 13. Ausgabe der Supreme Women&Men Düsseldorf , vom 23. bis zum 26. Juli 2016, punktete mit einem vom Handel ausdrücklich gelobten Portfolio an Kollektionen, das auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Nische heißt das Schlagwort.

Über 480 Kollektionen wurden auf den drei Etagen der Location B1, Bennigsen Platz 1, in unmittelbarer Nähe der Kaiserswertherstraße, präsentiert. 

Seit Eröffnung am Samstag, war die Messe sehr gut frequentiert, wobei der Messesonntag erneut der stärkste Tag war. Auch internationale Kunden fanden den Weg zur Supreme Women&Men Düsseldorf

Iris Mauersberger, Agentur Mauersberger:
„Wir hatten tolle Kunden auf unserem Stand. Vor allem auch viele internationale Kunden, was uns wirklich überrascht hat. Sie kamen aus Finnland, Kanada, Italien, Holland, Dänemark, Norwegen und China! Düsseldorf wird immer internationaler.“

Es war ein reges Kommen und Gehen und der Veranstalter verzeichnete eine erhöhte Zahl an Wiedereintritten. Das zeigt, wie intensiv der individuelle Fachhandel die Kollektionen in Düsseldorf – neben festen Schreibterminen – sichtet und sich während des Aufenthaltes mit den Kollektionen beschäftigt, um dann Orders zu platzieren. 

Alexa Schenk, Inhaberin, Albert Holthaus GmbH & Co KG, Osnabrück:
„In den heutigen Zeiten muss die Branche umdenken, anders denken, und das vor allem miteinander – von Seiten des Handels und der Industrie. In den Showrooms und hier auf der Supreme Women&Men Düsseldorf sind wir auf der Suche nach neuen Kollektionen und sind fündig geworden. Auch schreiben wir hier Kollektionen, die wir in Berlin entdeckt haben. Wir positionieren uns permanent neu.“

Mila Musil, Inhaberin, LOOK Concept Store, Köln:
„Die Supreme Women&Men Düsseldorf ist für mich wie eine Fundgrube. Ich bin seit früh morgens auf der Messe, ohne feste Orderabsichten, habe aber mittlerweile sowohl im Fashion- als auch im Schmuckbereich die dritte Order geschrieben, da ich mich von dem vielfältigen Portfolio habe inspirieren lassen.“

Vielerorts wurden nach Sichtung der Kollektionen in Düsseldorf ein Ordertermin auf der Supreme Women&Men München (vom 6. bis 9. August 2016) vereinbart – zwei Wochen nach der Düsseldorfer Veranstaltung, Die starke, kurzfristige Nachfrage von Ausstellern sich auf der Ordermesse in München zu präsentieren, belegt diese Entwicklung.

Erneut ist mit Begeisterung die Netzwerkveranstaltung ‚Flower Market’ organisiert von Fashion Net mit unter anderem der Unterstützung von der The Supreme Group von den Ausstellern der Supreme Women&Men Düsseldorf und allen Modeakteuren in Düsseldorf angenommen worden. Der „Place to be“ am Sonntagabend, auf der sich die Branche trifft.

Als ‚Place to be’ während des Tages hat sich die Supreme Homebase powered by Maserati als die Kommunikationsplattform inmitten des Showroomdistrikts rund um die Kaiserswertherstraße weiter entwickelt und als Anlaufstelle für alle Modeakteure etabliert.

Aline Schade, Geschäftsleitung der The Supreme Group
„Unser Fazit zur Supreme Women&Men Düsseldorf fällt sehr positiv aus. Wir schließen erst heute, am Dienstag, die Tore, denn unsere Aussteller benötigen für wiederkehrende Kunden den Messedienstag. Von Beginn an und insbesondere am Sonntag war die Frequenz auf den Ständen sehr gut. Letztendlich geht es aber nicht nur um die Frequenz, sondern uns freut vielmehr, dass viele Fachhändler, die die Supreme Women&Men Düsseldorf besuchen, auf der Suche nach neuen Kollektionen sind und bei uns fündig werden. Wir bedienen hauptsächlich den unabhängigen Facheinzelhandel, der jetzt durchstarten will und muss! Die Anzahl der Händler, die offener an Neues herangehen, steigt in unserem Segment.“

Der Abschluss der Ordersaison findet auf der Supreme Women&Men München vom 6. bis 9. August 2016 statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Back
Top