Modemessen stehen gut da wie lange nicht

14 Jul 2015 Pressespiegel Share

„(…)Konzentration sei gefragt, um sich als Modestandort zu behaupten, erklärt Mirjam Dietz, Sprecherin der Supreme Women&Men, die sich mit über 470 Kollektionen auf drei ausgebuchten Etagen im  ‚B1‘ verortet hat. Düsseldorf wird ihrer Ansicht nach im Vergleich zu Berlin als Orderplattform wichtiger werden.(…)”

Artikel erschienen auf www.rp-online.de, 14.07.2015 & in der Rheinischen Post, 14.07.2015

Back
Top